header_fieber_scann.png

HIKVISION Fieber-Untersuchung-Kameras


Aufgrund der Coronavirus-Krise ist die Nachfrage an automatisierten und vor allem schnellen Lösungen, sowie Unterstützungen zur berührungsfreien Körpertemperaturmessung stark gestiegen.

Beispiele der Branchen mit erhöhter Nachfrage:

  • Schulen und Kindergärten
  • Lebensmittelindustrie
  • öffentliche Gebäude und Behörden
  • Krankenhäuser
  • uvm.

Mit den Fever-Screening-Produkten von HIKVISION können Sie Personen mit erhöhten Körpertemperaturen bestmöglichst und vor allem frühzeitig erkennen und dies im ersten Step vollkommen kontaktlos. Erst im zweiten Step wird bei einem ausgelösten Alarm ein Quecksilberthermometertest durchgeführt. Somit ist ein besserer Schutz für Ihre Mitarbeiter gewährleistet.

HIKVISION besitzt hier verschiedene Lösungen mit einer Messgenauigkeit von +- 0,5°C (+- 0,3°C mit Blackbody-Kalibrator) um Ihren Szenarien gerecht zu werden.

  • Langfristiges und professionelles Fieber-Screening
  • Kurzfristiges und ökonomisches Fieber-Screening
  • Fieberuntersuchung durch patrouillierende Kontrolleure
  • Langfristiges Fieber-Screening mit Zugangskontrolle

Dank dem integrierten Audio- und Stroboskopalarm (DS-2TD1217B und DS-2TD2617B Modellen) werden Personen sofort und auffällig alarmiert, so dass ein ständiges Überwachen des Monitors hinfällig ist und nur im Bedarfsfall gesichtet werden muss.

Vorteile der Lösungen:

  • Erfassung der Temperatur einer Person in nur einer Sekunde
  • Berührungslose Messung für mehr Schutz des Personals
  • Integrierte KI vermeidet Fehlalarme von anderen Quellen
  • Messen Sie die Temperatur von mehreren Personen gleichzeitig
  • Erhalten Sie sofort eine Alarmierung bei erhöhter Temperatur


Alle weiteren Informationen hierzu finden Sie in unseren Präsentationen.

Ausführliche Präsentation über Körpertemperaturmessung

Fever_Screening4.png