ROCOM präsentiert hybrid-Türsprechstellen mit zweiadriger Busverkabelung

Hybrid-Türsprechstellen von ROCOM

ROCOM präsentiert hybrid-Türsprechstellen mit zweiadriger Busverkabelung

Die hybrid-Türsprechanlage ALBA und der Monitor SETTE sind Systeme, die durchgängig mit einem zweiadrigen Bus verkabelt werden. Über diesen Bus erfolgt die komplette Kommunikation zwischen der Türsprechstelle und der Gegensprechanlage: Audio- und Videosignalisierung werden ebenso übertragen wie die Stromversorgung (inkl. Türöffner). Die Anschaltung an den TK-Anlagen erfolgt über Gateways mit a/b und/oder IP/SIP Schnittstellen. Weiterhin ist es möglich, auch Haustelefone und Videohaustelefone in das System zu integrieren. Das System hat einen Endausbau von 255 Endgeräten (Türstationen, Haustelefone, Gateways, Steuereinheiten, usw.), wobei bis zu 20 Türstationen und ca. 200 TK-Anlagen angeschlossen werden können. Durch ein Gruppierungssystem mit 99 Gruppen, kann das System sogar auf bis zu ca. 20.000 Teilnehmer erweitert werden.

Die Vorteile der Busverkabelung:

  • Einfache und kostengünstige Installation;
  • Zweiadrige Verkabelung bis zur Türstation, auch bei IP/SIP Verbindung, und dadurch erhöhter Schutz (kein LAN außerhalb des Hauses);
  • Einfache Integration von mehreren Türstationen an mehreren TK-Anlagen auch mit unterschiedlichen Schnittstellen (a/b oder IP/SIP);
  • Einfache gemischte Installationen mit traditioneller Türsprechanlagentechnik und TK-Anlagen;
  • Integration von Steuerelemente auf den gleichen Bus (z.B. abgesetzter Türöffner, Steuerfunktionen wie Licht oder weitere Tore, einfache Integration von analogen Videokameras, usw.);
  • Reichweiten bis 300 m (1.000 m mit entsprechendem Kabel und Verstärker);

Die modulare Türstation ALBA als zentrales Element der neuen Technik:

  • Markantes Design mit unverwechselbarer Optik;
  • Hoher Schutzgrad IP65;
  • Kein sichtbarer Lautsprecher und Mikrofon;
  • Keine sichtbaren Befestigungselemente;
  • Einfacher Zusammenbau (automatisch Konfiguration (Adressierung) der Tasten);
  • Optionale Programmierung der Türstation, bzw. der ganzen Hybridanlage über APP und BlueTooth Schnittstelle an der Türstation;
  • Video mit Weitwinkeloptik (110°);
  • Sehr freundlich zu Behinderten und Senioren (optische Anzeigen für: Ruft, Anruf beantwortet, Türöffner aktiv, Braillekennzeichung der Klingeltasten, optionale Möglichkeit für den Einbau einer Induktionsantenne für Hörgeräte);
  • Die Tastenmodule können als Einzel- oder Doppeltasten eingesetzt werden;
  • Alba ist kompatibel zu den bestehenden UP Gehäuse der Serie Mody (z.B. MDPBX Light, Doortel4, usw.);


ROCOM präsentiert hybrid-Türsprechstellen mit zweiadriger Busverkabelung

ROCOM im Shop

Hier zum Beispiel zwei komplette Bausätze für unterschiedliche Anwendungszwecke. Weitere Kombinationen werden Modular zusammengestellt.

 

Weitere ROCOM Artikel finden Sie hier

Bausatz SETTE & ALBA

Artikelnummer 45249
Preis  Login benötigt
Zum Artikel

ROCOM ALBA und SETTE im Video: