POS-Unit der MichaelTelecom präsentiert VR eKiosk auf der virtuellen Commerce Week

POS-Unit der MichaelTelecom präsentiert VR eKiosk auf der virtuellen Commerce Week

Im Rahmen der diesjährigen virtuellen Internet World findet auch zum ersten Mal die Commerce Week statt. An fünf Tagen vom 08. bis 12. März gibt es Vorträge und Expertenwissen zu insgesamt 14 Themen, die den Handel aktuell umtreiben. Mit dabei ist in diesem Jahr auch die POS-Unit der MichaelTelecom. Die Bohmter haben sich den 25-minütigen Vortragsslot am Dienstag, 09. März um 14.00 Uhr gesichert. Andreas Schulz und Jovica Stojceski werden das neuartige Self-CheckOut Terminal VR-eKiosk LIVE präsentieren und für Fragen zum Terminal zur Verfügung stehen. Anschließend wird Andreas Fiege von AF Electronic, einem Partner der POS-Unit, verschiedene digitale Präsentationstechnologien vorstellen.

Ticketvorverkauf zur Commerce Week mit VR eKiosk

Das neuartige Self-CheckOut Terminal VR-eKiosk der POS-Unit ist zudem nicht nur Teil der Präsentationsreihe der diesjährigen Commerce Week, sondern wird bereits im Vorfeld der Veranstaltung aktiv in den Ticketverkauf eingebunden. "In Kooperation mit der Commerce Week dient der VR eKiosk als erste digitale Self-CheckOut Vorverkaufsstelle" berichtet Andreas Schulz von der MichaelTelecom. "Dieser Prozess wird unterstützt durch VR Entertain, das mit dem Modul VR Ticket ein Buchungssystem für Veranstalter aller Art vereinfacht. Es ist eine der führenden Plattformen in diesem Bereich. Dabei stellt VR Ticket mit dieser Funktionen einen neuen und exklusiven Kanal auf dem VR eKiosk dar."

Über die Commerce Week

Die Commerce Week vereint alle Themen, die Händler und Hersteller jetzt und in Zukunft bewegen. Die virtuelle Veranstaltungswoche ist damit die Schnittstelle zwischen Produkten, Lösungen und Expertenwissen - gebündelt auf einer Event-Plattform.

Gez. Team MichaelTelecom