Veranstaltungen, Kurse, Seminare

Tiptel.com GmbH Business Solutions

Einrichtung IP-Telefonsysteme am Beispiel YEAstar S-Series
Dozent: Nico Kutschenreuter ( Inhaber / GF, Kutschenreuter Communication )

Termine:
04.06.2018, 10:00 - 17:00 Uhr 40880 Ratingen
25.06.2018 - 25.11.2018, 10:00 - 17:00 Uhr 12103 Berlin-Schöneberg
28.06.2018, 10:00 - 17:00 Uhr 08056 Zwickau
03.07.2018, 10:00 - 17:00 Uhr 49163 Bohmte / Hunteburg
24.07.2018, 10:00 - 17:00 Uhr 60489 Frankfurt am Main
Kosten für den Fachhandel:

129,-€* pro Person

inkl.Dokumentation und Verpflegung

Mit Erreichen des Zertifikats erhalten Sie einen Warengutschein in Höhe von 60,00 €

(Verrechnung des Warengutscheins nur mit IP Anlagen tiptel 80XX und Yeastar S Serie)

Beschreibung

Mit diesem Workshop zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, wie Sie spezielle Zielgruppen mit besonderen Funktionen ansprechen und überzeugen können.

Inhalt

In der Schulung „IP-Anlagen“ werden folgende Bereiche vermittelt:

Seminar-Bereich:

  • IP-Telefonsysteme: Markt-Überblick über Hersteller und deren Systeme, die aktuell Angeboten werden.
  • IP-Telefone: Überblick über Hersteller und angebotene Geräte (Tischgeräte / DECT-Systeme)
  • Unterschiede / Vor- und Nachteile von stationären und Cloud-basierten Systemen
  • Aufbau und Grundfunktionen der Yeastar-Anlagen, verfügbare Module und Gateway-Anbindungen

Workshop-Bereich:

Hier arbeiten die Teilnehmer direkt an Demo- Systemen (S20). Somit kann in Gruppen jeweils selbst das System kennengelernt werden, Konfigurationen ausgeführt werden und Aufgabenstellungen selbst erarbeitet werden.

  • Grundkonfiguration: Amts-Anbindung von IP- Einzel- und Trunk-Anschlüssen
  • Grundkonfiguration:  Netzwerk
  • Grundkonfiguration: Einrichten von IP-Teilnehmern mit und ohne Autoprovisioning
  • Teilnehmerkonfiguration: Nebenstellen - Eigenschaften, Voicemail, Mobility-Erweiterung
  • Anbindung von speziellen Endgeräten (Fax, Portodrucker, EC-Cash..)
  • Konfiguration und Funktion von Rufgruppen
  • Konfiguration und Funktion von Warteschleifen
  • Konfiguration und Funktion des IVR-Systems
  • Erstellen und Upload von Ansagedateien / Wartemusik
  • Erstellen von ein- und ausgehenden Anrufregeln
  • Tipps & Tricks: einrichten spezieller Anwendungen für besondere Kundenanforderungen, z.B. Patientenaufruf für Arztpraxen
  • Tipps & Tricks: „verschachtelte“ IVR- und Warteschleifenschaltungen für Support- und Kundendienst-Abteilungen (Beispiel: Autohaus, Arztpraxis und Einzelhandel)
  • Einrichtung CTI unter Windows™ (am Beispiel PhoneSuite / Xtelsio und Estos)
  • Anbindung von Android™- und iOS-Endgeräten als mobile Nebenstelle (mit Linkus, intern oder extern)

Coaching-Bereich:

Den Teilnehmern geben wir anhand aktueller Praxisbeispiele Wege und Mittel an die Hand, mit denen Sie neue IP-Telefonsysteme effizient vermarkten können.

  • Wie vermittle ich dem Kunden die Vorteile einer IP- Telefonanlage? Warum ist es ungünstig, einfach „alte“ Technik mit einem IP-Gateway aufzurüsten?
  • Wie kann ich neue Kunden am besten Ansprechen? Woher bekomme ich Zielgruppen-Adressen, die ich ganz legal für meine Werbung nutzen kann?
  • Auf welchem Weg spreche ich neue Kunden und Interessenten an? Warum ist der Werbebrief immer noch vorteilhafter gegenüber den elektronischen Medien?
  • Wie kann ich dem Kunden zusätzlich zur Hardware und Einrichtung weitere Produkte und Leistungen verkaufen (professionelle Ansagen, Headsets etc.)
Ziele
  • Grund- sowie erweiterte Einrichtung von IP-Anlagen, Spezial-/Branchenlösungen
  • Einrichtung IVR-System und Warteschleifen
  • Unterstützung bei der Vermarktung von IP-Telefonanlagen
Zielgruppe

Techniker in der Netzwerkplanung,Administration und Support,sowie vertrieblich-technisch orientierte Mitarbeiter

Vorraussetzungen:

Für eine erfolgreiche Teilnahme sind grundlegende Netzwerk- und TCP/IP-Kenntnisse wünschenswert.

Bitte mitbringen:

Laptop


*Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.