Veranstaltungen, Kurse, Seminare

Z-Wave

Smart-Home Workshop mit dem Popp Hub
Dozent: Denis Pätz ( technischer Referent für Z-Wave-Lösungen )

Termine:
05.06.2018, 12:00 - 18:00 Uhr 49163 Bohmte / Hunteburg
27.06.2018, 12:00 - 18:00 Uhr 70736 Fellbach
Kosten für den Fachhandel:

59,- €* pro Person

Inkl. Dokumentation, Getränke und Snacks

Buchen Sie sowohl den Popp- sowie auch den Fibaro Workshop (Nr.29), erhalten Sie einen Sondergesamtpreis in Höhe von 99,- €.

Beschreibung

Sie möchten sich tiefgreifender mit dem Zukunftsmarkt Smart-Home auseinander setzen und suchen noch das richtige System für den Einstieg? Dann sind Sie in unserem Smart-Home Z-Wave Einsteiger-Workshop genau richtig.

Wir werden Ihnen kurz den drahtlosen Z-Wave-Funk-Standard vorstellen und dann direkt in die Praxis einsteigen. Viele Händler denken bei Z-Wave primär an den Hersteller Fibaro (hierzu bieten wir Ihnen auch eine Schulung am Folgetag an). Doch der Z-Wave-Standard hat noch viel mehr zu bieten und es gibt gute kostengünstige Alternativen. In diesem Workshop steht eine andere professionelle Gateway-Alternative zum Fibaro HomeCenter2 im Fokus – der Popp Hub.

Wir stellen Ihnen den Popp Hub mit seinen Konfigurationsmöglichkeiten in einem Smart-Home vor. Zusätzlich lernen Sie viele nützliche Smart-Home-Komponenten diversester Hersteller mit integriertem Z-Wave-Standard vor.

Um Ihnen die Schulungsinhalte möglichst nachhaltig zu vermitteln, wird ein großer Wert darauf gelegt, dass Sie während des Workshops viele eigene praktische Erfahrungen sammeln.

Inhalt
  • Popp Hub – Quickstart
    • Übersicht zur POPP Smart Home UI
    • Einbinden von Z-Wave Geräten
    • Einfache Anwendungsfälle mit dem POPP Hub realisieren
  • Gerätekonfigurationen im POPP Hub und einem Z-Wave Netzwerk
    • Parameterkonfiguration
    • Welche Konfigurationen sind entscheidend für die Funktionalität eines Produktes
    • Assoziationen zwischen einzelnen Z-Wave Geräten
  • Einführung in die Umsetzung von komplexeren Anwendungen mit dem POPP Hub
    • Heizplan im POPP Hub
    • Lichtsteuermodul im POPP Hub
    • Sicherheitsanwendung im POPP Hub
  • Analyse des Z-Wave Netzwerkes und Lösungsansätze für auftretende Probleme
    • Z-Wave Geräte nach Funktionalität und Kompatibilität untersuchen
    • Kommandoklassen in der Z-Wave Welt
    • Untersuchung des Z-Wave Mesh Netzwerks
    • Backup Optionen für den POPP Hub
  • Planung und Umsetzung einer Z-Wave Installation
    • Erfassen von Anwendungsfällen beim Kunden
    • Wie trifft man die richtige Geräteauswahl
    • Planung und Durchführung des Projektes
Ziele

Am Ende des Workshops besitzen Sie eine aktuelle und umfangreiche Übersicht des Z-Wave Portfolios sowie über die Funktionsweise des Z-Wave Standards.

Darüber hinaus sind Sie in der Lage komplexe Konfigurationen am Popp Hub vorzunehmen. Diese Kenntnisse helfen Ihnen zu Hause eigene neue Ideen umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Zielgruppe

Sie haben noch keine Erfahrungen mit Z-Wave oder dem Popp Hub gesammelt? Oder Sie besitzen zwar ein Popp Hub, aber konnten bis jetzt noch nicht in die tiefgreifende Konfiguration einsteigen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Bitte bringen Sie zur praktischen Umsetzung einen Laptop mit.


*Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.