Themenwelt: All-IP

Alle Informationen zur IP Telefonie

Die Umstellung auf "All-IP"

Seit geraumer Zeit beschäftigen sich Hersteller, Netzbetreiber und Fachhändler gleichermaßen mit diesem Thema und stehen damit vor einer großen Herausforderung. Der Wandel zu dieser neuen Technologie ist in vollem Gange und lässt sich nicht aufhalten. Cloud-Lösung oder klassische TK-Anlage vor Ort? Die Entscheidung ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Für den Fachhandel bedeutet dieser Wandel eine Chance, bei Bestands- und Neukunden mit einer kompetenten Beratung zusätzliches Geschäft zu generieren. Unseres Erachtens haben sowohl IP-Centrix als auch die hybride TK-Anlage ihre Daseinsberechtigung.

Ein Pluspunkt von IP-Centrex-Lösungen ist sicherlich in dem äußerst flexiblen Ausbau zu sehen. Das heißt, ich kann heute einfach eine oder mehrere Sprechstellen dazu buchen und muss sie dann auch erst bezahlen. Des Weiteren punktet IP-Centrex bei Unternehmen mit vielen Filialen, die zentral gemanagt werden sollen.

Wer bei dem Thema „Cloud“ skeptisch ist, hat alternativ die Möglichkeit, im Haus ein hybrides TK-System zu installieren. Wobei hier zu erwähnen ist, dass heute jede moderne TK-Anlage höchstwahrscheinlich immer mit dem Internet verbunden ist bzw. sein muss. Egal, ob Cloud-Lösung oder die TK-Anlage vor Ort. Beide unterstützen moderne Leistungsmerkmale wie z.B. CTI/Datenbankanbindung, Voicemail, E-Mail-Integration, Präsenzprofile, Kalenderfunktionen etc. mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Die Frage „Wo gibt es die besseren Margen?“ ist nicht eindeutig zu beantworten. Hier sollte der Fachhändler sein bevorzugtes Geschäftsmodell finden. Wobei die IP-Centrex-Lösung mit einer eventuellen AIR-TIME-Beteiligung an dieser Stelle eine charmante, regelmäßige Verdienstmöglichkeit bietet. Die Unterstützung von der Herstellerseite ist bei beiden Lösungen gegeben. Es gibt Teststellungen, Schulungen, Workshops und Informationen im Internet. Zukunftssicher sehen wir – aus heutiger Sicht – beide Systeme. Sowohl die IP-Centrex-Lösung als auch die moderne, hybride TK-Anlage.

Die Entscheidung, was beim Endkunden zum Einsatz kommt, beeinflusst der Fachhandel. Und hier ist seine Kompetenz entscheidend. Wir, die MICHAELTELECOM, bieten unseren Fachhandelspartnern entsprechende Unterstützung, wie z.B. technische Produktschulungen sowie kompetente Hilfestellung bei Ausschreibungen. Eine optimale Beratung seitens des Fachhändlers seinen Kunden ist der Schlüssel zum Erfolg.

Highlights zum Thema

3CX über VoIP PBX:

Vorteile IP-basierter Anschluss:

Noch kein Kunde?

Sie sind Fachhändler und suchen einen kompetenten Partner?

Kunde werden

Mehr Informationen anfordern:

Hersteller & Partnerprogramme:

Bezugsquellen:

Weitere Informationen