Unternehmensgruppe Siegfried Michael begrüßt neue Auszubildende

Unternehmensgruppe Siegfried Michael begrüßt neue Auszubildende

Personalzuwachs bei der Unternehmensgruppe Siegfried Michael in Bohmte: Am 1. August haben zwei junge Menschen ihre Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Schwerpunkt Großhandel, bei der MICHAELTELECOM AG und bei der Mabo GmbH begonnen. Für Alina Hlebko und Tobias Hartke hat damit ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Vor ihnen liegen nun drei Jahre Ausbildung nach dem "dualen System", bestehend aus der Arbeit im Betrieb und 1-2 Schultagen pro Woche. Ebenfalls neu an Bord ist der Jahrespraktikant Leon Westerkamp. Auch er wird in den kommenden zwölf Monaten sämtliche Abteilungen der Unternehmensgruppe durchlaufen.

Ausbildung bei der Unternehmensgruppe Siegfried Michael

Die Unternehmensgruppe Siegfried Michael in Bohmte hat ca. 130 Mitarbeiter und bildet seit mehr als zwei Jahrzehnten Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Schwerpunkt Großhandel, sowie Fachinformatiker/innen für Systemintegration aus. Aktuell befinden sich acht Auszubildende und ein Jahrespraktikant im kaufmännischen Bereich der Unternehmensgruppe in ihrer Ausbildung. Eine Übernahme der ausgelernten "Azubis" in ein festes Angestelltenverhältnis ist dabei immer möglich. So sind heute viele ehemalige Auszubildende selbst Teil des Teams, sind Ausbilder oder sogar Vorgesetzte. Ausgelernte Azubis beginnen im Anschluss an ihre Ausbildung unter anderem ein duales Studium oder gehen den Weg der Weiterbildung direkt über den Arbeitgeber. So oder so bietet die Ausbildung bei der Unternehmensgruppe Siegfried Michael die Basis.

Qualitätssicherung in der Ausbildung

"Wir wollen stets die Qualität der Ausbildung verbessern und möglichst allen Auszubildenden bei entsprechender Leistung eine Anschlussstelle anbieten", berichtet Stefan Koch, Personalleiter und Prokurist. "Aus diesem Grunde ist die Anzahl der potentiellen Ausbildungsplätze begrenzt."

Typischerweise beginnt die Kontaktaufnahme mit einer Bewerbung der potentiellen Azubis an das Unternehmen. Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen werden ausgewählte Kandidaten zu einem 2-3 tägigen Praktikum während der Osterferien nach Bohmte eingeladen. In dieser Zeit stellen sich die Abteilungen den Kandidaten vor und erste Arbeitserfahrungen werden gemacht. Nach einem finalen Auswahlverfahren steht einer Ausbildungsstelle bei der Unternehmensgruppe Siegfried Michael dann nichts mehr im Wege.

Während der Ausbildung werden sämtliche Abteilungen des Großhandelsunternehmens mehrmals durchlaufen (mit den entsprechenden Ausbildungsinhalten im jeweiligen Ausbildungsjahr). Ziel ist es, jeweils tiefer in die Fachmaterie eindringen zu können und das gelernte Wissen aus der Berufsschule auch praktisch anwenden zu können. Nach jedem Abteilungswechsel wird die Tätigkeit der Auszubildenden und die der Ausbilder bewertet, damit ist ein hoher Qualitätsstandard für beide Seiten gesichert.

Gez. Team MichaelTelecom

Unternehmensgruppe Siegfried Michael begrüßt neue Auszubildende
Namen von links nach rechts: Tobias Meyer (Ausbildungsleitung Mabo GmbH), Andreas Heldt (Ausbildungsleitung MichaelTelecom), Oliver Hemann (Mitglied der Geschäftsleitung & Prokurist der MichaelTelecom), Tobias Hartke (Mabo), Özgür Yularci (MTAG), Niklas Prante (MTAG), Nadine Schulz (Mabo), Leon Westerkamp (MTAG), Alina Hlebko (MTAG), Elena Sidow (MTAG), Jennifer Balkan (Mabo), Svea Thunhorst (MTAG)